Grundsätze - Körperorientierte Traumatherapie Traumasensitives Yoga

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grundsätze

  • Den gegenwärtigen Moment erfahren: Sie können im Hier und Jetzt bleiben  

  • Wahlmöglichkeiten nutzen: Sie passen die Übungen auf die eigenen Bedürfnisse an

  • Effektive Handlungen ausführen: Sie erlauben sich, etwas zu tun, um sich sicherer, besser etc. zu fühlen zum Beispiel eine Haltung verändern oder ein Kissen unterlegen

  • Den Rhythmus des Körpers wahrnehmen: Sie lernen, durch Atem und Bewegung eine Synchronizität im Körper und gemeinsam mit anderen zu erfahren

  • Wiederholung statt Abwechslung: Sie erfahren Sicherheit duch Bekanntes und Machbares

  • TCTSY ist kein work-out, es ist ein work-in: Achtsamkeit, das Beobachten interozeptiver (im Inneren des Körpers) Vorgänge stehen im Fokus

  • Bewegung statt Starre: Atem- und Körperbewegungen fördern das Gefühl, aus der Erstarrung herauszukommen und handlungsfähig zu werden



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü