Ausbildung zum TSY Practitioner - Körperorientierte Traumatherapie Traumasensitives Yoga

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung zum TSY Practitioner

TSY Basistraining 2 Tage
Grundlagen der Methode in Theorie und Praxis. TSY-Tools in die persönliche, berufliche Praxis integrieren

Einführung in die traumasensitive Yogapraxis
• Anleitung mit Fokus auf dem interozeptiven Erleben
• Entscheidungen und Wahlmöglichkeiten unterstützen
• Selbstwirksamkeitserleben und Selbstwert fördern
• Beziehung auf Augenhöhe generieren
• Rhythmus und Bewegung generieren
• Konkrete Tools – Asanas, Pranayama und Achtsamkeit
• Flexibilität im Anwenden der Tools – sympatikotone und parasympathische Wirkung
• Gegenseitiges Anleiten, Feedback erhalten
• Transfer in Ihren beruflichen Kontext

=> Anmeldung


TSY Intermediate Training 2 Tage
Erweiterte Asana- und Pranayamapraxis (Haltungen und Atemübungen). Individuelles TSY-Programm mit Klienten/Patienten erarbeiten. Stabilisierung und Affektregulation

• Erweiterte Asana- und Pranayamapraxis (Haltungen und Atemübungen)
• Ein individuelles Programm erarbeiten
• TSY-Elemente zur Affektregulation nutzen
• Möglichkeiten, TSY bei Dissoziation einsetzen
• Aufbau von Ressourcen
• Beziehungsgestaltung
• Selbstfürsorge – TSY-Elemente für sich selbst nutzen


TSY Advanced Training 2 Tage
Therapeutische Ziele mit TSY Elementen verfolgen. Umgang mit Triggern im TSY. Planung, Durchführung und Evaluation von TSY Gruppen

• Implizite Botschaften nutzen
• Differenzieren von Empfindungen und Emotionen
• Umgang mit Triggern im TSY - "Pendeln" mit TSY Elementen
• Videotraining – Umsetzen der TSY-Prämissen, impliziten Botschaften und Therapieziele
• Unterrichtsplanung und -vorbereitung
• Aufbau eines fortlaufenden Kurses
• Evaluation und Dokumentation


Zertifikat TSY Practitioner
TeilnehmerInnen, die alle 3 Module absolviert haben und bereits über eine traumatherapeutische Grundausbildung verfügen, erhalten nach Abschluss des Advanced Trainings automatisch das Zertifikat zum TSY Practitioner. TeilnehmerInnen, die noch keine traumatherapeutische Basisausbildung absolviert haben (z. B. YogalehrerInnen, PhysiotherapeutInnen etc.), können meine zweitätigen Kurs Basiswissen Psychotraumatologie besuchen oder eine andere Basisausbildung in Psychotraumatologie absolvieren und erhalten nach Abschluss das Zertifikat TSY Practitioner.

Kurskosten
Für 2 Tage jeweils CHF 580, Euro gemäss Wechselkurs   

Teilnehmerzahl
Mindestens 6, höchstens 10 Teilnehmende




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü